Verkauf

Damit Ihre Rechnung am Ende aufgeht:

Mit einer Karriere im Verkauf sind Sie gut beraten!

Auch das beste Produkt und der optimale Service verkaufen sich nicht von selbst. Es braucht Menschen mit umfassenden Produkt-Know-how und dem richtigen Gespür für Kundenbedürfnisse. Sie fühlen sich angesprochen? Dann warten auf Sie interessante Karrieremöglichkeiten in allen Branchen. Und als Sales-Profi gute Verdienstaussichten!

Trends und Wandel in der Branche

Einkaufen hat sich verändert, die Möglichkeiten für Unternehmen und private Konsumentinnen und Konsumenten, zu ihrem Wunschprodukt oder -service zu kommen, sind nahezu grenzenlos. Online und offline stehen Informationen rund um die Vielfalt der Angebote und ihre Preisgestaltung zur Verfügung. Käuferinnen und Käufer treffen damit ihre Kaufentscheidungen viel informierter als vor dem Siegeszug der Digitalisierung. Die Grenzen zwischen digitalen und stationären Shops verschwinden, eröffnen aber gleichzeitig neue Chancen für innovative Händlerinnen und Händler.

Diese Entwicklungen stellen auch den Verkauf vor neue Herausforderungen. Verkäufer/innen sind gefordert, potenziellen Kundinnen und Kunden mit einem Wissensvorsprung zu begegnen, aber auch ihr digitales Know-how bei der Kundenbetreuung geschickt einzubinden. Profis im Verkauf beherrschen die Verkaufsanbahnung, -abwicklung sowie –nachbetreuung online und offline. Wichtiger denn je sind Emotionen im Vertrieb und Verkauf. Fühlt sich ein Kunde/eine Kundin emotional angesprochen, wird er/sie sich für ein Produkt oder Service interessieren – vorausgesetzt, es kann sein/ihr Bedürfnis erfüllen. Die Kunst im Verkauf ist es, Kundenbedarf zu erkennen und entsprechend zu befriedigen. Das gilt ebenso für den B2B-Bereich, denn: Auch in Unternehmen entscheiden schließlich Menschen mit Emotionen.

Berufsaussichten

Die Berufsaussichten im Verkauf sind ausgezeichnet für motivierte Personen mit Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse anderer Menschen und Organisationen. Verkäufer/innen und Vertriebsverantwortliche können in allen Branchen tätig werden. Wichtig ist die Bereitschaft, ständig weiter zu lernen und branchenspezifisch immer am neuesten Stand zu bleiben. Neben dem Verkauf im Einzel- und Großhandel kann eine Vertriebskarriere im Außendienst beginnen. So oder so: In Vertrieb und Verkauf ist alles möglich – von der Führungsverantwortung für Verkaufsteams über den Einstieg in eine Managementposition bis hin zum Aufstieg in die Vorstandsetage.

Bildungspfad Verkauf im Detail

Der Bildungspfad Verkauf ist beispielgebend für die interessanten Entwicklungsmöglichkeiten in diesem Berufsfeld – im konkreten Fall von der Lehre bis hin zum akademischen Abschluss im Marketing- und Verkaufsmanagement. Als Einstieg bietet sich eine Vielfalt an Lehrberufen an, die den idealen Grundstein für ein erfolgreiches Weiterkommen im Vertrieb und Verkauf legen, so zum Beispiel: Betriebslogistikkaufmann/-frau, Exportkaufkaufmann/-frau, Großhandelskaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau, Speditionslogistiker/in. Die Lehrausbildung aus Lehre in Betrieb und Berufsschule bildet eine solide Basis für diesen Karriereweg. Darüber hinaus sind auch Personen mit Berufserfahrung aus anderen Bereichen – im Idealfall mit Nähe zur Branche – oder mit abgeschlossener Berufsausbildung ohne Lehre willkommen.

Zur weiteren Entwicklung bietet das WIFI österreichweit verschiedene Diplom-Lehrgänge als Zusatzausbildung im Bereich Verkaufs- und Vertriebsmanagement oder Sales Management an. Personen mit Berufserfahrung im Verkauf können so ihre Führungsfähigkeiten, ihre betriebswirtschaftliche Kompetenz und ihre persönlichen Verkaufstechniken noch weiter professionalisieren.

Nach sechs Jahren Berufserfahrung, die allenfalls auch eine Lehrausbildung inkludiert, davon mindestens ein Jahr in Führungsfunktion, besteht die Möglichkeit, diesen Karriereweg mit einer akademischen Ausbildung zu krönen: Ein berufsbegleitender Master-Lehrgang an der Berufsakademie der WIFIs in Kooperation mit der FHWien der Wirtschaftskammer Wien über 4 Semester schließt nach einer kommissionellen Abschlussprüfung mit dem Titel „MSc Marketing- und Verkaufsmanagement“ ab.

 

Klingt interessant für Sie? Mit diesen Stärken erfüllen Sie die besten Voraussetzungen für eine Karriere im Vertrieb und Verkauf:

  •  Kundenorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Verkaufstalent
  • Kommunikationsstärke

 

Ihr Start in den BildungspfadIhr Start in den Bildungspfad 

Mit diesen Ausbildungen können Sie sich noch besser verkaufen:

Als Fachkraft mit Lehrabschluss kann der erlernte Beruf in allen Arten von Unternehmen, öffentlichen Institutionen oder Organisationen ausgeübt werden.

Die Lehre bietet eine solide Berufsausbildung. Es gibt rund 220 anerkannte Lehrberufe in folgenden Lehrberufsgruppen: Bau und Gebäudeservice; Büro, Verwaltung, Organisation; Chemie und Kunststoff; Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnologie; Gesundheit und Körperpflege; Handel; Holz, Glas, Ton; Kunst und Kunsthandwerk; Lebens- und Genussmittel; Metalltechnik und Maschinenbau; Mediengestaltung und Fotografie; Papiererzeugung, Papierverarbeitung, Druck; Textil, Mode, Leder; Tiere und Pflanzen; Tourismus und Gastronomie; Transport und Lager.

Beispielgebend sind hier zwei Lehrberufe angeführt, die sich sehr gut als Einstieg in dieses Berufsfeld eignen:

Großhandelskauffrau/-mann

Als Großhandelskauffrau/-mann arbeiten Sie in den Büros von Großhandelsunternehmen, im Außendienst oder auch in Lager- und Verkaufsräumen.

Sie

  • ermitteln den Bedarf für die Warenbeschaffung und führen Warenbestellungen durch,
  • überwachen Warenlieferungen,
  • beraten Ihre Kundinnen und Kunden bei der Produktauswahl und bieten Serviceleistungen an,
  • führen Verkaufsgespräche,
  • wickeln Bestellungen bis zu Rechnungslegung, Zahlungsverkehr und Reklamationsbearbeitung ab,
  • wirken an der Buchführung und Kostenrechnung Ihres Unternehmens mit,
  • führen Statistiken und werten für den Großhandel wichtige Kennzahlen aus.Als Betriebslogistikkauffrau/-mann sind Sie zumeist in großen Material- und Warenlagern von Gewerbe- oder Industriebetrieben, Handelsbetrieben sowie Speditions- und Transportfirmen tätig. Durch die zunehmende Internationalisierung und E-Commerce kommen in verschiedensten Unternehmen Aufgaben der Lagerverwaltung hinzu.  

Betriebslogistikkauffrau/-mann

Sie

  • bestellen Waren und Rohstoffe, übernehmen Lieferungen, sorgen für die fachgerechte Lagerung und kontrollieren die Qualität,
  • achten durch gewissenhafte Erfassung aller Lagerbewegung unter Verwendung von IT-Systemen auf ein gutes Warenmanagement,
  • sichern durch regelmäßige Kontrolle der Lagerbestände verlässliche Bestandsinformationen und tragen zu geringen Lagerkosten bei.

Als Absolventin bzw. Absolvent des MSc-Studiums Marketing- und Verkaufsmanagement sind Sie qualifiziert, eine Führungsposition zu übernehmen: zum Beispiel in der Leitung Marketing oder Vertrieb mittelständischer Unternehmen, im Online Marketing, als Junior / Senior Produkt- / Brandmanagerin bzw. -manager, (Junior) Consultant in einer Marketing- oder PR-Agentur, im Account bzw. Key-Account-Management, in der Regionalleitung , Niederlassungsleitung oder im Area Management, im Vertrieb oder als Marketing- und Vertriebsprofi auf selbständiger Basis.

Je nach Tätigkeitsfeld übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Als Marketingleiterin bzw. -leiter sind Sie für die Planung, Organisation und Durchführung der  Marketing- und Werbemaßnahmen verantwortlich und erstellen Budgetpläne, kontrollieren die Kosten und analysieren den Erfolg bzw. die Akzeptanz von  Marketing- und Werbemaßnahmen bei Ihren Zielgruppen. Im Rahmen von Werbe- und Marketingmaßnahmen führen Sie Ihr Team, teilen Aufgaben zu und kontrollieren den Erfolg der Umsetzung.
  • Als Online-Marketingspezialistin bzw. -spezialist sind Sie mit der Entwicklung und Optimierung von Online- und Social Media Marketing-Konzepten zum Zweck der Kundenbindung oder Kunden-Neugewinnung befasst. Sie  recherchieren Trends, Markt- und Konjunkturdaten und steuern und koordinieren die Umsetzung von Online-Marketing Maßnahmen.
  • Im Produkt- oder Brandmanagement betreuen Sie ein Produkt/eine Marke oder eine Dienstleistung von der Entwicklung und Markteinführung bis zum laufenden Vertrieb und Kundenservice. Sie beurteilen die Marktchancen von neuen Produkten und Leistungen, kalkulieren Kosten, analysieren mögliche Absatzmärkte und bereiten die Markteinführung vor. 
  • Als (Key) Account Managerin bzw. Manager sind Sie auf Schlüsselkunden spezialisiert und analysieren den Kundenstock des Unternehmens hinsichtlich Entwicklungspotenzialen, Umsatz- und Gewinnsituation, Absatzwegen usw. Sie entwickeln umfassende und maßgeschneiderte Konzepte, um Ihre Geschäftspartnerinnen und –partner möglichst eng an das Unternehmen zu binden. 
  • Als Regionalleiterin bzw. Regionalleiter oder Area Managerin bzw. Manager tragen Sie die Verantwortung für mehrere Filialen oder die Filialen einer ganzen Region. Zu Ihren Aufgaben zählen Mitarbeiterführung, fachliche Anleitung, Unterweisung und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Einarbeitung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
  • Als Vertriebsspezialistin bzw. –spezialist übernehmen Sie alle übergeordneten organisatorischen Aufgaben, die mit dem Vertrieb und dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen zusammenhängen. Sie entscheiden über Absatzmethoden und Absatzwege, berechnen die Kosten und koordinieren die Liefertermine. Sie stehen in ständigem und intensivem Kontakt zu Ihren Kundinnen und Kunden und sind auch im Außendienst unterwegs.
[General.ScrollToPageTop_de-DE]